Evangelische Altenhilfe Mülheim an der Ruhr gemeinnützige GmbH
Haus Ruhrgarten | Haus Ruhrblick
Wir über uns Langzeitpflege Kurzzeitpflege Tagespflege Beratung & Kontakt Förderverein

Tagespflege

Rehabilitation
 
 
 
 

 

Zusammenarbeit mit Angehörigen und ambulaten Diensten

Angehörige und Freunde – unsere wichtigsten Ansprechpartner

Damit wir in der Tagespflege gezielt auf individuelle Bedürfnisse und biografische Details eingehen können, brauchen wir Informationen und Hilfestellungen durch Angehörige, Freunde oder betreuende Personen. Sie kennen am besten den bisherigen Lebensweg unseres Gastes, die individuelle Persönlichkeit sowie medizinische Fakten.

Angefangen vom ersten Informationsgespräch über die Erhebung des Biografiebogens bis zu laufenden Gesprächen mit den Angehörigen sind wir immer im Dialog. Probleme, Wünsche oder Fragen der Angehörigen oder anderer pflegender Personen sollten an uns herangetragen werden, um gute Lösungen zu finden. Wir laden die Angehörigen zu einigen Festen ein, Informationsabende für Angehörige finden in loser Folge statt.

Kooperation mit ambulanten Diensten

Viele unserer Tagespflege-Gäste werden durch einen ambulanten Dienst in ihrem häuslichen Wohnumfeld pflegerisch unterstützt. Auch hier suchen wir bei Bedarf den Kontakt zum jeweiligen Pflegedienst, um Informationen auszutauschen oder Hilfeleistungen abzustimmen.

Wir arbeiten mit allen ambulanten Diensten kooperativ zusammen. Gerade die enge Vernetzung zwischen teilstationärer Betreuung in der Tagespflege und ambulantem Dienst ermöglicht ein längeres Verweilen in der gewohnten häuslichen Umgebung und sorgt für Entlastung der pflegenden Angehörigen.